Schadensersatz wegen Körperverletzung eine Mopedfahrers bei einem Verkehrsunfall

Nachfolgend ein Beitrag vom 12.12.2018 von Rueber-Unkelbach, jurisPR-VerkR 25/2018 Anm. 2 Leitsätze 1. Dass für die Zulässigkeit einer auf die Feststellung der Verpflichtung zum Schadensersatz wegen einer Verletzung des Körpers gerichteten Klage notwendige Feststellungsinteresse [...]

2020-12-22T10:00:19+01:00Mittwoch, 12. Dezember 2018|Kategorien: Autorecht / Verkehrsrecht, Versicherungsrecht|

Ausschlussklausel in der Rechtsschutzversicherung für Streitigkeiten über den Zugang zum Hochschulstudium

Nachfolgend ein Beitrag vom 15.11.2018 von Cornelius-Winkler, jurisPR-VersR 11/2018 Anm. 5 Leitsätze 1. Eine Ausschlussklausel in der Rechtsschutzversicherung für „Streitigkeiten über den Zugang zum Hochschulstudium“ erfasst auch Rechtsstreitigkeiten über die Zuweisung eines Studienplatzes („Kapazitätsklagen“). [...]

2020-12-23T11:24:07+01:00Donnerstag, 15. November 2018|Kategorien: Versicherungsrecht|

Außenversicherung bei Hausrat – kein Versicherungsschutz für Einbruch in ein im Freien geparktes Wohnmobil

Nachfolgend ein Beitrag vom 15.11.2018 von Kimpel, jurisPR-VersR 11/2018 Anm. 6 Leitsätze 1. Ein Einbruchdiebstahl im Sinne der VHB 84 setzt - jedenfalls außerhalb des Anwendungsbereichs von § 5 Nr. 1 Buchst. c VHB [...]

2020-12-21T14:39:14+01:00Donnerstag, 15. November 2018|Kategorien: Autorecht / Verkehrsrecht, Versicherungsrecht|Tags: |

Taggenaue Schmerzensgeldberechnung und aktuellere Ermittlung des Haushaltsführungsschadens

Das OLG Frankfurt berechnet als erstes deutsches Oberlandesgericht Schmerzensgeld anhand einer neuen, taggenauen Methode und berücksichtigt beim Haushaltsführungsschaden den moderneren Zuschnitt der Haushalte und den gesetzlichen Mindestlohn. Der beklagte Pkw-Fahrer kollidierte mit dem klagenden [...]

2020-12-21T14:42:09+01:00Mittwoch, 31. Oktober 2018|Kategorien: Autorecht / Verkehrsrecht, Versicherungsrecht|Tags: |

Kein Risikoaufschlag bei Fremdvergabe von Lackierarbeiten

Nach einem Urteil des AG Mühlhausen fehlt es dem Geschädigten eines Verkehrsunfalls an einer Anspruchsgrundlage für die Geltendmachung eines Risikoaufschlages für Leistungen, die der Reparaturbetrieb an ein Drittunternehmen vergeben hat. Aus den Entscheidungsgründen: Die [...]

2020-12-21T14:45:37+01:00Mittwoch, 31. Oktober 2018|Kategorien: Autorecht / Verkehrsrecht, Versicherungsrecht|Tags: , , |

Zwischenfinanzierungskosten als Folge eines ärztlichen Behandlungsfehlers sind erstattungsfähig

Das OLG Frankfurt hat entschieden, dass Ärzte aufgrund einer fehlerhaften Schwangerschaftsbetreuung auch Zwischenfinanzierungskosten für einen behindertengerechten Neubau übernehmen müssen. Die Kläger sind die Eltern einer Tochter, die aufgrund einer Trisomie 18 mit schweren körperlichen [...]

2020-12-14T20:30:55+01:00Montag, 1. Oktober 2018|Kategorien: Arzt- und Medizinrecht, Versicherungsrecht|Tags: |

Haftungsabwägung bei Kollision zwischen Pkw und einem den Zebrastreifen befahrenden Pedelec-Fahrer

Nachfolgend ein Beitrag vom 22.8.2018 von Wenker, jurisPR-VerkR 17/2018 Anm. 1 Leitsätze 1. Den vom gegenüberliegenden Gehsteig kommenden und auf einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn in einem Zug überquerenden Pedelec Fahrer trifft bei einer Kollision [...]

2020-12-21T16:25:00+01:00Mittwoch, 22. August 2018|Kategorien: Autorecht / Verkehrsrecht, Versicherungsrecht|Tags: |
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Ich stimme zu